Blockmehrkampf U14
Bönnigheim 18.07.2015

Blockmehrkampf U14 auferstanden

LG Freiberg erringt Kreismeister und Vizekreismeistertitel

Nach einigen Jahren Pause mangels Ausrichter oder Absagen wegen zu geringer Teilnehmerzahlen fand im Kreis Ludwigsburg am Bürgerfestwochenende wieder ein Blockmehrkampf stand – ein sehr attraktiver 5-Kampf, markiert er doch im Mehrkampf den Übergang zwischen den Drei- und Vierkämpfen der Kinder und dem Zehn- und Siebenkampf für Erwachsene, lässt aber noch an den Trainingsstand angepasste Wahlmöglichkeiten für die bald Jugendlichen. Drei Disziplinen sind fix: 75m Sprint, Weitsprung und die noch neuen 60m Hürden. Eine von drei Kombinationen aus zwei weiteren Disziplinen wird zusätzlich ausgewählt. Unsere beiden Wettkämpfer wählten den Block Sprint/Sprung und entschieden sich damit für Hochsprung und Speerwerfen (400g). Felix Ebert gelangen in den eingeübten Disziplinen sehr gute Resultate in der Nähe seiner Bestleistungen. 75m sprintete er in 11,93s, knackte im Weitsprung mit 4,05m erneut die 4m-Marke und kam 1,18m hoch. In seinem ersten richtigen Hürdenrennen erzielte er tolle 12,66s und warf das noch neue Gerät Speer auf die Marke von 13,78m. Diese 5 tollen Leistungen ergaben 1650 Punkte und den 1.Platz bei diesen Kreismeisterschaften und LG-Rekord. Eva Sperling gestaltete ihre Leistungen sehr ähnlich. Auch sie kam ganz nah an ihre Bestwerte heran bei 11,30s im Sprint, 4,08m im Weitsprung und 1,22m im Hochsprung. Über die 60m Hürden erzielte sie eine neue persönliche Bestleistung mit 12,16s; als sehr gute Ballwerferin konnte sie im abschließenden Speerwerfen ihre Power auf das neue Gerät übertragen und warf mit sehr erstaunlichen 19,01m einen klaren neuen LG-Rekord für diesen Jahrgang 2003. Bei Eva summierten sich diese sehr guten Leistungen zu 1975 Punkten hoch, ebenfalls LG-Rekord und der Vizekreismeistertitel in Bönnigheim.

Ergebnisse

zurück
Übersicht Berichte+Ergebnisse