Württ. Rasenkraftsport-Meisterschaften der Senioren
Dischingen 06.05.2017

Württ. Mannschaftsmeister im Rasenkraftsport

Mit unserem Doppelstartrecht im Rasenkraftsport für den ASV LB-Oßweil traten einige LG-Athleten bei den Württembergischen Seniorenmeisterschaften in der Klasse ab 50 Jahre in Dischingen an. Für eine Mannschaft werden drei Athleten verschiedener Gewichtsklassen zusammen gezählt, die jeder einen Dreikampf aus Hammerwerfen (6 kg), Steinstoßen (10 kg) und Gewichtwerfen (10 kg) durchführen.

In der Klasse bis 74 kg kam Albrecht Hampp mit 1207 Punkten und einem ausgeglichenen Wettkampf auf den zweiten Platz. Direkt hinter ihm platzierte sich sein Bruder Michael Hampp mit 1091 Punkten und einem beachtlichen Hammerwurf von 20,49m. Bis 87 kg startete Uwe Luckscheiter, der mit 1665 Punkten auch auf den zweiten Platz kam und ebenfalls einen weiten Hammer von 29,62m zeigte, sowie mit dem Stein auf 8,05m stiess. Rainer Hagenlocher erzielte 1475 Punkte für den fünften Rang; hervorzuheben sein Gewichtwurf auf gute 12,01m. In der Klasse über 87 kg sammelte Michael Schell ohne Schwächen 1251 Punkte in den drei Disziplinen, mit denen er den vierten Platz belegte. Rang 2 errang Thomas Lindenmayer mit sehr guten 1750 Punkten, die sich aus 30,02m Hammer-, 14,17m Gewichtwerfen und 8,58m Steinstoßen zusammen zählten. Mit dem ASV Oßweil 1 wurden Thomas und Albrecht württembergischer Seniorenmeister mit 4604 Zählern. Team Oßweil 2 kam mit 4316 Punkten als Dritter auch aufs Podest. Es bestand nur aus unseren LG-Athleten Thomas, Rainer und Michael Hampp!

Ergebnisse

zurück
Übersicht Berichte+Ergebnisse