Freiberger Sportwoche mit Schülermeisterschaften
Freiberg ab dem 13.10.2017

Freiberger Meister gekürt

Auch dieses Jahr fand das Leichtathletikjahr in der Sportwoche seinen traditionellen Abschluss. Sporttreibende Freiberger Mädchen und Jungs, auch Vereinslose oder aus anderen Sportarten Interessierte, kürten bei den Schülermeisterschaften ihre Jahrgangsbesten im Dreikampf aus Sprint, Weitsprung und Wurf. Gleiches taten auch die Erwachsenen und Jugendlichen im "Liebscher Cup" zum Vereinsmeister. Am Samstag als Haupttag fanden zusätzlich etliche Einzeldisziplinen und Staffeln statt, sowie 800m- und 3000m-Läufe für die Sportabzeichenwertungen. Einzelne absolvierten, teils zum ersten Mal, die 2-tägigen großen Mehrkämpfe wie Sieben- /Neun- oder Zehnkampf, so dass sich jede/jeder nochmal nach eigenem Bedarf austoben konnte. In den Schülerklassen gab es folgende Freiberger Meister und Platzierungen.

Erstmal bei den Mädchen:

U10 Jahrgang 2008 + jünger: 1. Hannah Freitag 915 Pkt., 2. Jara Geiger 889 Pkt., 3. Leni Röttinger 856 Pkt. U12 Jahrgang 2006/07: 1. Emely Ebert 1040 Pkt., 2. Annika Pauer 1039 Pkt., 3. Nora Gerstner 1028 Pkt. U14 Jahrgang 2005/04: 1. Laura Kuhnle 1118 Pkt.U16 Jhrg ?03/?02: 1. Olivia Minier 1285 Pkt., 2. Dana Wagenknecht 1270 Pkt., 3. Lisa Kramer 1149 Pkt.

Die Buben erkämpften sich folgende Ergebnisse:

U10 Jahrgang 2008 und jünger: 1. Mike Schwarzenberger 808 P. 2. Jonathan Gerstner 791 P. 3. Meo Starzmann 737 P. U12 Jahrgang 2006/07: 1. Sven Tomasch 940 Pkt., 2. Mathis Vedder 911 Pkt., 3. Sebastian Blum 899 Pkt. U14 Jahrgang 2005/04: 1. Benedikt Roßkopf 787 P. , 2. Nico Goedeckemeyer 643 P. , 3. Frieder Irro 630 P. U16 Jahrgang 2003/02: 1. Tim Wetzel 1380 Pkt., 2. Jan Tomasch 1166 Pkt., 3. Paul Kretschmer 1101 Pkt.

Bei den Aktiven gewann Volker Wagenknecht nach zuletzt 2012 zum insgesamt 7. Mal den Liebscher Cup des Freiberger Meisters im Dreikampf 100m, Weitsprung und Kugelstoßen: 1. Volker Wagenknecht 1281 Pkt., 2. Thomas Lindenmayer 1054 Pkt., 3. Uwe Luckscheiter 1010 Pkt.

Einige U16 Athletinnen und Athleten der LG Freiberg haben im Rahmen der Sportwoche ihre ersten großen Mehrkämpfe durchgeführt; bei den Jungs war es der Neunkampf, bei den Mädchen der Siebenkampf über jeweils zwei Tage. In dieser Altersklasse bestehen beide Wettkämpfe aus den Disziplinen 100m, Weit- und Hochsprung, Kugelstoßen und Speerwerfen, 80m Hürden und der Mittelstrecke 800m bei den Mädchen sowie 1000m bei den Jungs, die zusätzlich Diskuswerfen und Stabhochsprung auf dem Programm stehen haben. Alle Athleten konnten ihren Wettkampf mit tollen Leistungen unverletzt zu Ende führen und sich für kämpferischen Einsatz und ein gutes und konzentriertes Trainingsjahr belohnen.

Dana Wagenknecht gewann den Wettkampf mit 2839 Punkten und stellte in den Einzeldisziplinen dabei fünf neue persönliche Bestleistungen (PB) auf, wie 14,5s über die Hürden oder 7,67m mit der Kugel. Lisa Kramer kam mit 2673 Pkt. auf den 2. Platz und überzeugte mit 13,8s über 100m und mit übersprungenen 1,32m. Bei Olivia Minier, die 3. mit 2572 Punkten wurde, flog die Kugel auf 6,90m und der Speer auf starke 20,55m - auch die beiden konnten etliche neue PB erzielen. Zusammen stellten die drei damit einen tollen neuen LG-Rekord als Siebenkampf-Mannschaft U16 mit 8084 Punkten auf und verbesserten die alte Bestmarke aus dem Jahr 2002 um unglaubliche 1400 Punkte! Glückwunsch.

Bei den Jungs absolvierte Tim Wetzel nach seiner ersten Wettkampfsaison einen durchweg tollen Mehrkampf und sammelte dabei 3794 Punkte ein; stark seine 100m in 12,6s, 9,35m mit der Kugel, sein Hürdensprint und die 28,28m mit dem Diskus. Auch Jan Tomasch zeigte mit 3469 Punkten einen Klassewettkampf mit u.a. 1,80m im Stabhochsprung, 24,06m mit dem Speer oder neuer PB im Hochsprung.

Auch die Aktiven und Senioren nahmen sich noch einen Zehnkampf vor, ehe sie in die verdiente Winterpause wollen. Hier gewann Volker Wagenknecht mit 2613 Punkten vor Uwe Luckscheiter mit 2610 Pkt. und Thomas Lindenmayer, 2270 Pkt. Um die Mehrkämpfe zu komplettieren absolvierte Uwe Luckscheiter noch einen internationalen Fünfkampf mit 1332 Punkten, sowie mit sieben weiteren Wettkämpfern einen Wurf-Fünfkampf. Diesen konnte Volker Wagenknecht mit 1968 Punkten vor Sebastian Tischler mit 1875 Punkten und Holger Mutschler mit 1845 Pkt. für sich entscheiden. Bei diesem Wettkampf waren noch einige respektable Leistungen zu sehen wie Volkers 29,96m mit dem Hammer oder Holgers 12,84m im Kugelstoßen. Sebastians Diskus flog ganz dicht an die 30m-Marke heran, Thomas' Speer an die 40m-Marke und Uwe drehte das fast 16kg-schwere Gewicht an die 9m-Marke heran.

Ergebnisse (kurz)
Ergebnisse (lang)

zurück
Übersicht Berichte+Ergebnisse